Mariah Carey ist ein echter Weihnachts-Fan und freut sich jedes Jahr auf die Saison.

© APA/AFP/DON EMMERT

Digital Life
12/26/2018

So viel hat Mariah Carey zu Weihnachten durch Spotify verdient

Obwohl „All I Want for Christmas Is You“ einen neuen Rekord aufgestellt hat, springt für Carey gar nicht so viel heraus.

Am 24. Dezember wurde der Weihnachtsklassiker „All I Want for Christmas is You“ ganze 11 Millionen Mal auf Spotify abgespielt – das ist neuer Plattform-Rekord an Streams an einem einzigen Tag. Rein an eben jenem Tag wirft das bis zu 92.400 Dollar für die Rechte-Inhaber des Songs ab, wie das Portal Quartz errechnet hat. Den Betrag müssen sich jedoch Plattenlabel, Produzenten, Song-Schreiber und Sänger noch aufgeteilt – für Mariah Carey alleine springt angesichts der riesigen Beliebtheit ihres Liedes also gar nicht einmal so viel heraus.

Weit weniger Einkünfte mit Streaming

Spotify zahlt pro Klick zwischen 0,006 und 0,0084 Dollar an die Rechteinhaber. Die Verdienste durch Radio und CD-Verkäufe sind weit höher, weshalb auch viele Stars wie Taylor Swift gegen den Streaming-Anbieter protestieren. „All I Want for Christmas is You“ hat sich für Mariah Carey aber ohnehin schon doppelt und dreifach bezahlt gemacht: Bis 2017 soll ihr der 1994 erschienene Weihnachtshit rund 60 Millionen Dollar an Tantiemen eingebracht haben, wie der Economist berechnet hat. Geschrieben wurde er angeblich in nur 15 Minuten.