Digital Life
10.05.2016

SpaceX zeigt Video von jüngster Raketenlandung

Das private Weltraumunternehmen hat es vor wenigen Tagen zum zweiten Mal geschafft, eine Raketenstufe auf einer schwimmenden Plattform im Meer landen zu lassen.

In einem neuen Video, das SpaceX auf YouTube veröffentlicht hat, sieht man die Landung der ersten Stufe einer Falcon-9-Trägerrakete vom 6. Mai auf einer Plattform vor der Küste von Florida aus drei verschiedenen Perspektiven.

Nachdem der japanische Kommunikationssatellit JCSAT-14 im geostationären Orbit ausgesetzt wurde, legte die SpaceX Falcon 9 ihre bisher rasanteste Landung hin. Die erste Raketenstufe der Rakete trat wesentlich schneller als üblich in die Erdatmosphäre ein. Die Landung erfolgte auf einem so genannten "Drone Ship" ("Drohnenschiff"), einer schwimmenden Plattform im Meer.

Blue-Origin-Landung

SpaceX-Konkurrent Blue Origin veröffentlichte unterdessen ein Video, das die Landung eines seiner "New Shepard"-Raketen zeigt. Blue Origin, ein Projekt von Amazon-Gründer Jeff Bezos, ist SpaceX bei der Wiederverwendung einer bereits gelandeten Rakete für einen weiteren Weltraumflug zuvorgekommen. Allerdings wurden mit den Raketen noch keine Transportflüge in den Orbit vorgenommen.