Digital Life
08.02.2012

Sport mit smartem Fun

Bluetooth, neueste GPS Technologien & Co. halten immer stärker Einzug in die Welt der Hobbysportler, wie ein Streifzug auf der ISPO 2012, Europas größter Sportartikelmesse, zeigte.

Während dem Training Internet surfen, E-Mails abrufen und schreiben, Social Media Kontakte pflegen, Musik hören oder E-Books lesen, das macht Dank W-Lan Verbindung zum 10.2“ Touchscreen Monitor die neuesten Hometrainer Serie 90 von Tunturi möglich. Das Sportgerät bleibt auch ein solches, aber eben mit einer Extraportion Unterhaltung: denn neben benutzerfreundlichen Trainingsprogrammen, wartet auch ein eingebauter Simulator, der den User im Wohnzimmer durch eine virtuelle Naturlandschaften radeln oder walken lässt.

Für ambitionierte Radfahrer bringt Kettler mit dem Racer S den ersten Hochleistungsergometer mit intuitiver Smartphonesteuerung auf den Markt. Auf der schwarzen Rennmaschine, die eine Leistung von bis zu 1000 Watt möglich macht, lässt sich das Training in seiner Grundeinstellung über ein berührungsempfindliches Glaspanel mit Touchwheel steuern und auswerten.

Smartphone App
Doch der große Spaß beginnt erst, wenn ein Smartphone mit installiertem Kettler App (Euro 0,79) auf die Nanopad Halterung des Racer S gelegt wird. Jetzt kann der Benutzer nach Lust und Laune sein individuelles Work Out zusammenstellen. Drei unterschiedliche Modi stehen zur Auswahl – vom Abtrainieren der kulinarischen Sünden, die auf dem Display virtuell abgebaut werden, über Wettrennen bis hin zur komplett durchgeplanten Trainingseinheit mit exakter Herz- und Trittfrequenz oder Geschwindigkeit sowie Distanzvorgabe. Die Daten lassen sich anschließend via Bluetooth auf dem PC oder in der Onlinecommunity Kettfit auswerten. Damit Facebook Freunde & Co. über die erledigte Einheit informiert sind, kann die Auswertung via E-Mail versenden oder mit Facebook und Twitter verknüpft werden.

Futuristische Sporträume
Apropos Bluetooth: Dank dieser Technologie und dem neuen Produkt MOD live werden für Skifahrer und Snowboarder jetzt futuristische Sportträume wahr. Ein optisches 14 Inch Display am rechten unteren Rand der Skibrille und eine am Oberarm befestigte Fernbedienung mit integriertem GPS Sensor machen ein Ablesen von Daten wie Geschwindigkeit, aktueller Position, Temperatur, Höhenlage und vielem mehr während des Fahrens möglich. Dem nicht genug: via Bluetooth Verbindung zum Smartphone lassen sich die Lieblingstracks hören oder eingehende SMS auf der Brille lesen.

Sportlich ambitionierte Fahrer bekommen dank dem neuen Polar H7 Pulsgurt mit integriertem Bluetooth Smart Standard auch die aktuelle Herzfrequenz eingeblendet. Besonderes Highlight: free hand Videos werden von der bluetoothfähige HD Videokamera von Contourn via Kamera Konnektivitäts App auf die Skibrille live übertragen und im App natürlich auch gespeichert. Sechs Skibrillen Marken, darunter Scott, Briko und Alpina, bieten Modelle mit MOD live von Redcon Instruments an.

Rundgang auf der ISPO 2012

1/6

Tunturi

Kettler Racer S

Mod Live

Mode Live User Interface

Hiod

Suunto Ambit

Radcomputer
Der kleine, am Fahrradlenker angebrachte „HIOD one“ Sportkommunikator macht ab sofort via Bluetooth auch eine klare Kommunikation zwischen fünf Radfahrern trotz hoher Geschwindigkeit und einem Abstand von bis zu 500 Metern möglich. Eine Produktneuheit, die dem Anbieter Free2Move den ISPO AWARD 2012 in der Kategorie „Accessories Hardware“ einbrachte. Zusätzlicher Benefit: das HIOD Gerät lässt sich als Radcomputer und mittels Bluetooth auch als Handybedienung einfach und sicher verwenden.

Outdoor-Uhr
Ein besonderes Highlight gelang Suunto mit der neuen Ambit. Die robuste Outdoor-Uhr für Entdecker wählt mit ihrer vielfältigen GPS Funktionalität Wegpunkte zur Navigation aus und kann Positionsdaten in mehreren Koordinatensystemen darstellen. Die weiteren Funktionen: eine Temperaturanzeige und Track Logging sowie einen einzigartigen 3D-Kompass und barometrischen Sensor zur Wettervorhersage.

Dazu liefert ein Luftdruck basierter Höhenmesser präzise Höhenangaben. Das zum Patent angemeldete FusedSpeed ist eine einzigartige Kombination aus GPS und Beschleunigungssensor das akkurate Daten zu Geschwindigkeit und Tempo liefert. Last but not least verfügt diese Sportuhr über Herzfrequenzmessung sowie eine bedienerfreundliche Datenauswertung.