Digital Life
18.07.2015

Star Wars distanziert sich via Twitter von Jedi-Fellatio

Der "Star Wars"-Twitter-Account hat sich von Fotos distanziert, die Komödiantin Amy Schumer unter anderem dabei zeigen, wie sie Oralsex an einem Lichtschwert nachstellt.

Die Bilder sind im Magazin GQ erschienen, wie io9 berichtet. Eigentlich sind die Fotos wohl lustig gemeint, aber Lucasfilms und Disney, denen die Rechte am Stoff gehören, verstehen keinen Spaß, wenn es um das Image ihres besten Goldesels geht, wie die Reaktion des offiziellen Star Wars Accounts bei Twitter zeigt: