Vor allem bei extrem billigen Geräten heißt es aufpassen, so die Sicherheitsforscher.

© Screenshot

Digital Life
11/10/2015

Tablets mit vorinstallierter Malware im Angebot von Amazon

Sicherheitsforscher haben im Angebot von Amazon zahlreiche Billig-Tablets entdeckt, die mit einem vorinstallierten Trojaner verkauft werden.

Auf Amazon werden Tablets zum Kauf angeboten, auf denen vorinstallierte Malware den Nutzern das Leben schwer macht, indem sie Apps deinstalliert oder willkürlich Werbung anzeigt. Dies behauptet das chinesische Internetunternehmen Cheetah Mobile.

Sicherheitsforscher von Cheetah Mobile haben den vorinstallierten Trojaner namens "Cloudsota" auf 30 verschiedenen Android-Tablets gefunden. Hauptsächlich kommt die Schadsoftware auf kostengünstigen low-end Geräten von unbekannten Herstellern vor. Vor allem bei Tablets, die auf Allwinner-Chips setzen, sei der Trojaner häufig aufgetaucht.

Cheetah Mobile schreibt, dass die infizierten Geräte auf Amazon von Drittanbietern zum Kauf angeboten worden sind. Im Blog Cheetah Mobile sind einige Beispiele für infizierte Tablets zu aufgelistet. Aber auch abseits vom weltgrößten Online-Versandhändler gäbe es die Tablets zu kaufen.

"Cloudsota kann Adware und Malware installieren und Anti-Virus-Apps deinstallieren. Ist das Gerät gerootet, kann Cloudsota jede App öffnen. Auf manchen Devices hat Cloudsota die Boot-Animation und das Hintergrundbild durch Werbung ersetzt", so Cheetah Mobile.