Digital Life
06/05/2017

Tausende Taxifahrer streiken in Warschau gegen Uber

Proteste gegen Fahrdienstvermittler auch in Posen und Lodz

Tausende Taxifahrer haben am Montag in Warschau gegen Fahrdienstvermittler wie Uber protestiert. Mehr als 2000 Wagen fuhren in Kolonnen durch den morgendlichen Berufsverkehr und blockierten die Straßen der polnischen Hauptstadt, wie die Agentur PAP unter Berufung auf den Warschauer Berufsverband für Taxifahrer meldete.

Den Angaben zufolge war der Protest eine Aufforderung an die Regierenden, gegen Fahrdienstvermittler vorzugehen. Diese würden die Branche zerstören, kritisieren die polnischen Taxifahrer. Weitere Ausstände gab es demnach in den Städten Posen und Lodz.