ZENSUR
11/09/2010

Thailand sperrt derzeit 277.610 Websites

Im April waren es erst knapp 65.000

In Thailand veröffentlichte die Regierung die ersten Zahlen zu Netzsperren seit Juli. Demnach sollen derzeit etwa 277.610 Websites durch die landeseigene Zensurinfrastruktur gesperrt sein. Das berichtete "Global Voices Advocacy" am Montag.

Im April wurde ein Memorandum unterzeichnet, was die Blockaden sofort ermöglicht hat. Damals war von 43.000 neuen Websites die Rede, die sofort gesperrt werden müssen. Davor lag die Zahl bei etwa 65.000. Dies zeigt deutlich: Sind Netzsperren einmal in einem Land eingeführt, geht es vorwiegend um die rasche Ausweitung der Inhalte.

Mehr zum Thema:

Bandion-Ortner fordert Internetsperren gegen Kinderpornos
- EU: Vorstoß zur Löschung von Websites
Filmindustrie verklagt Breitbandprovider UPC

(futurezone)

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.