Digital Life
28.07.2016

Trump beantwortet Fragen zur NASA und Hillary Clinton

US-Präsidentschaftskandidat Donald Trump hat auf Reddit User-Fragen beantwortet. Es gingen rund 25.000 Kommentare ein.

Der republikanische US-Präsidentschaftskandidat Donald Trump hat eine Fragestunde auf der Reddit für seinen Wahlkampf genutzt. Insgesamt hat er 13 Fragen beantwortet. Trumps Antworten auf Nutzerfragen am Mittwochabend (US-Zeit) bezogen sich unter anderem auf die von ihm als „betrügerisch“ bezeichnete Gegnerin Hillary Clinton, die Mondlandung und Glaubwürdigkeit der Medien. Zudem kündigte er erneut an, „Millionen neuer Jobs“ schaffen zu wollen und versprach, die in den USA extrem hohen Studiengebühren zu senken.

In Eile dürfte Trump nicht gewesen sein, denn eine halbe Stunde nach Beginn der AMA hatte gerade mal 39 Wörter geschrieben und damit zwei Fragen desselben Users beantwortet.

Auf die Frage, welche Rolle die NASA in „Making America great again“ spielen sollte, antwortete Trump: „Ehrlich gesagt, ich finde die NASA ist wunderbar! Bei der Erkundung des Weltraums hat Amerika immer eine führende Rolle gespielt.“ Details lieferte er wie üblich nicht.

Auf persönlichere Formulierungen der Fragen ging er nicht ein. Rund 25.000 Kommentare waren innerhalb von anderthalb Stunden auf der Webseite eingegangen. Der Subreddit r/The_Donald hat 190.000 Subscribers und ist damit rund zehn Mal so groß wie der größte Pro-Hillary-Clinton Subreddit r/hillaryclinton.