MICROBLOGGING
02/12/2011

TweetDeck wird von UberMedia übernommen

Für rund 30 Millionen US-Dollar

Der Internetpionier Bill Gross hat mit TweetDeck einen weiteren externen Dienst rund um das Microblogging-Angebot von Twitter übernommen. Mit seiner Firma UberMedia ist er auf Übernahme-Tour von Twitter-nahen Diensten.

Mit TweetDeck hat er sich die bisher größte Twitter-App geschnappt, die Twitter nicht selbst gehört. Dafür soll Gross etwa 30 Millionen US-Dollar (rund 22 Mio. Euro) gezahlt haben. Das Londoner Unternehmen hatte in den letzten zwei Jahren fünf Millionen US-Dollar an Investoren-Geldern erhalten.

Der Verkauf sei noch nicht abgeschlossen, berichtet "All Things Digital", aber man sei kurz vor der Vertragsunterzeichnung.

Mehr zum Thema:

460.000 deutschsprachige Twitter-Accounts
Twitter mit zehn Milliarden Dollar bewertet

(futurezone)

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.