Microblogging
06/17/2012

Twitter erneuert Retweet-Zähler

Keine 50-plus-Angaben mehr, stattdessen werden genaue Zahlen angezeigt

Twitter hat bei der Anzeige von Retweets eine Änderung vorgenommen. Bislang wurde die Zahl von Retweets für ein Posting, wenn sie 50 überstieg, nur mehr mit "50 +" angegeben. So war nicht ersichtlich, wie groß die Weiterverbreitung eines Tweets am Ende tatsächlich war. Nur über externe Services ließens ich die Retweets in der Größenordnung exakt anzeigen.

Ab sofort wird nun auch auf Twitter selbst die genaue Zahl gezeigt. Die Änderung greift auch bei bereits in der Vergangenheit veröffentlichten Tweets. So kann nun jeder nach Belieben nochmals nachprüfen, wie viel Aufmerksamkeit ein älterer Beitrag tatsächlich bekommen hat. Bill Gates etwa erhielt für ein Posting von vergangenem Oktober 1185 Retweets, wie dieses Beispiel zeigt. 

Mehr zum Thema

  • Chinesischer Twitter-Klon bestraft Lügen
  • 15 Prozent der Erwachsenen nutzen Twitter
  • Twitter tritt "Do-not-Track"-Initiative bei
eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.