"Scheiß Internet"-Preis für AnonAustria

© Scre

Social Media
10/17/2014

Twitter sperrt Account von AnonAustria

Einer der meistgefolgten österreichischen Twitter-Accounts wurde von dem Kurznachrichtendienst offenbar gesperrt, Gründe sind nicht bekannt.

Der Twitter-Account @AnonAustria zählte zuletzt konstant über 42.000 Follower und somit zu den bekanntesten österreichischen Accounts. Nun wurde das Konto offenbar deaktiviert und ist nicht mehr erreichbar. Über die Gründe herrscht derzeit noch Unklarheit, zuletzt sorgte der Account unter anderem mit frauenfeindlichen und homophoben Bemerkungen immer wieder für Kontroversen. Die Betreiber des Acccounts können über die Ursache der Sperre selbst nur raten. Sie haben bereits mehrere weitere Accounts auf Twitter ins Leben gerufen.

AnonAustria war in den vergangenen Jahren für zahlreiche aufsehenerregende Aktionen in Österreich verantwortlich. So wurden etwa Regierungswebseiten angegriffen, Mails an das Innenministerium abgefangen und Krankenkasse-Daten erbeutet.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.