Digital Life
10/14/2010

US-Behörden für bessere Zusammenarbeit gegen Cyberattacken

Abkommen zwischen Verteidigungs- und Heimatschutzministerium im Kampf gegen Computerattacken abgeschlossen.

Die US-Regierung will der wachsenden Zahl von Computerattacken künftig besser begegnen. Das Verteidigungs- und das Heimatschutzministerium vereinbarten in einem Abkommen eine bessere Kooperation bei der Verteidigung sicherheitsrelevanter Computernetzwerke, wie die beiden Ressortchefs Robert Gates und Janet Napolitano am Mittwoch (Ortszeit) mitteilten. Durch die engere Zusammenarbeit beider Ministerien solle die Cybersicherheit gestärkt werden, erklärten sie.

Gates und Napolitano kündigten an, die Zuständigkeiten ihrer Ressorts neu festzustecken. In der Vorgängerregierung von US-Präsident George W. Bush hatte es beim Kampf gegen Cyberkriminalität oft Unstimmigkeiten zwischen den beiden Ministerien gegeben. Das nun geschlossene Abkommen stärke "Amerikas Fähigkeiten, sich vor Bedrohungen für unsere sicherheitsrelevanten und militärische Computernetzwerke zu schützen", erklärten Gates und Napolitano.

(apa)

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.