Digital Life 16.11.2012

USA: Diebe schnappen sich 3600 iPad minis

Geräte im Wert von 1,5 Mio. Dollar am JFK-Flughafen entwendet

Einem Bericht der New York Post zufolge sollen (vermutlich zwei) unbekannte Diebe eine Lieferung von 3600 iPad minis aus einer Lagerhalle am JFK-Flughafen bei New York gestohlen haben. Die Geräte kommen auf einen Gesamtwert von 1,5 Millionen Dollar und sollen der Lieferfirma zufolge gerade frisch aus China eingetroffen sein.

Die Diebe sollen zwei Paletten der Lieferung mit sich genommen und drei weitere Paletten zurückgelassen haben, als sie von einem Arbeiter überrascht wurden. Die Polizei ermittelt und vermutet, dass ein Insider am Diebstahl beteiligt gewesen sein könnte. Diese Person könnte die Diebe auf das eigentlich gut überwachte Gelände gelassen haben.

Bei den Geräten könnte es sich um die LTE-Versionen des iPad minis handeln, die Apple kommende Woche in den USA auf den Markt bringen will. Der Coup könnte für einen Engpass an Geräten sorgen.

Mehr zum Thema

  • iPhone 5S soll im ersten Halbjahr 2013 kommen
  • iPad mini im Test: Leichtigkeit hat ihren Preis
  • Drei Millionen iPads am Wochenende verkauft
( futurezone ) Erstellt am 16.11.2012