Digital Life
20.11.2010

USA: Facebook schon jeder vierte Seitenzugriff

Das soziale Netzwerk konnte seine Zugriffe erneut steigern. Laut dem Marktforschungsunternehmen Hitwise verbucht Facebook bereits ein Viertel aller Seitenaufrufe im Web.

Wie Hitwise berichtet konnte Facebook seinen Marktanteil an Seitenaufrufen in den USA innerhalb eines Jahres von 16,6 auf 24,27 Prozent steigern. YouTube kommt als zweitplatzierte Seite gerade einmal auf einen Viertel des Marktanteils.

Ähnlich das Bild bei den Domain-Visits. Hier konnte sich Facebook mit über zehn Prozent Marktanteil deutlich vor Google (7,21 Prozent) platzieren, das seit dem vergangenen Jahr kaum mehr Zuwächse verzeichnen konnte. Im März dieses Jahres hatte Hitwise zum ersten Mal davon berichtet, dass Facebook erstmalig Google als die am meisten aufgerufene Domain abgelöst hatte.


Bei den Unique Visitors hat Facebook laut Analysen von comScore in den USA derzeit noch Luft nach oben. Mit knapp 150 Mio. Unique Visitors landete Facebook im September noch hinter Google, Yahoo und Microsoft auf dem vierten Platz. Alle Rankings sind aber mit Vorsicht zu betrachten. Während Hitwise etwa Google und YouTube sowie Yahoo und Yahoo Mail getrennt ausweist, sind bei comScore diverse Google-, Yahoo- und Microsoft-Seiten gesammelt angeführt.

(futurezone)

Mehr zum Thema:
Facebook wertvoller als Ebay