Digital Life
04/28/2013

USA: Konsumenten mit iPad am zufriedensten

In neuer Studie belegt Apples Tablet Platz eins bei der Kundenzufriedenheit, dahinter folgen Amazon, Samsung und Asus. Gute Noten gibt es in Sachen Leistung, Bedienung, Design und Funktionsumfang. Allerdings zeigt sich auch, dass sich heuer weniger Leute ein neues Tablet zulegen wollen.

Eine neue Untersuchung der US-Marktforschungsfirma J.D.Power zeigt, dass Konsumenten in Sachen Tablets mit dem iPad am zufriedensten sind. Das Apple-Gerät erreicht 836 von 1000 Punkten. Befragt wurden Nutzer, die ihr Gerät ein Jahr oder kürzer besaßen, zu Leistung, Einfachheit der Handhabe, Design, Funktionsumfang und Preis.

Mit 829 Punkten nur knapp dahinter landet Amazon und dessen Kindle-Tablets. Auf den weiteren Plätzen landeten Samsung (822), Asus (818) und Acer (784). Im letztjährigen Ranking waren Apple und Amazon noch ex aequo auf Platz eins. Bei Smartphones, die separat gemessen werden, schaffte Apple neun Mal hintereinander die Bestplatzierung.

Tablet geteilt
Die Untersuchung zeigte zudem, dass 51 Prozent ihr Tablet mit mindestens einer Person teilen. Je mehr Leute ein Tablet nutzen, desto höher ist die Zufriedenheit. Abgenommen hat hingegen die Zahl jener, die sich in den nächsten 12 Monaten ein Tablet zulegen wollen. Gaben dies 2012 noch 37 Prozent der Befragten an, sind es heuer nur mehr 27 Prozent.

Mehr zum Thema

  • Wie man mehr aus E-Readern macht
  • Apple überrascht mit starken iPhone-Verkäufen
  • Samsung Ativ SmartPC Pro: Business statt Party
  • iPad mini-Konkurrent von Acer um 200 Euro