Digital Life 09.05.2017

Video: Fahrradrennfahrer wird von Drohne abgeschossen

Twitter plant seine Drohnenzukunft © Bild: Britta Pedersen, dpa-Zentralbild

Bei einem Radrennen in den USA hat eine außer Kontrolle geratene Drohne einen Teilnehmer zu Sturz gebracht.

Ein im Netz aufgetauchtes Video zeigt, wie ein Fahrradfahrer durch einen unabsichtlichen Drohnenangriff zu Sturz kommt, berichtet Mashable. Der Radler befand sich gerade mitten auf der Strecke für ein Rennen der "Golden State Race Series" in Rancho Cordova im nördlichen Kalifornien. Die offensichtlich außer Kontrolle geratene Drohne fliegt dem Radfahrer im Video direkt vor die Räder, wodurch der Rennfahrer die Kontrolle über sein Velo verliert und wird anschließend über den Lenker nach vorne katapultiert wird. Neben kleineren Abschürfungen hat der Radler beim Unfall glücklicherweise keinen Schaden erlitten. Die Drohne wurde bei dem Zusammenstoß komplett zerstört. Der Pilot hat sich nach dem Unfall gleich gemeldet und angeboten, dem verunfallten Radfahrer ein neues Zweirad zu kaufen. Das Video wurde von Kaito Clarke aufgenommen, der ebenfalls am Rennen teilnahm und eine Helmkamera trug.

( futurezone ) Erstellt am 09.05.2017