Digital-Life
14.05.2015

Video zeigt, wie farbenblinder Vater erstmals Farben sieht

Dank einer speziellen Brille sieht ein farbenblinder Vater erstmals die Farben der Augen seiner Kinder. Geld für die Brille wurde im Netz gesammelt.

Die Farbenblindheit ist eine seltene Farbsinnstörung, bei der keine Farben, sondern nur Kontraste wie hell und dunkel wahrgenommen werden können. An dieser leidet Opie Hughes laut einem Bericht von Mashable.

Seine Familie hat ein Video ins Netz gestellt, in dem dokumentiert wird, wie Hughes das erste Mal Farben erkennen kann. Möglich wird das mit einer speziellen Brille von EnChroma, die allerdings mehr als 350 US-Dollar kostet.

Die US-Firma Enchroma hatte die spezielle High-Tech-Brille, die Menschen mit Rot-Grün-Sehschwäche das Erkennen von Farben ermöglicht, erst vor kurzem veröffentlicht.

Seine Schwester sammelte das Geld via GoFundMe online ein, um Hughes die Brille zum Geburtstag zu schenken. Der Mann begann zu weinen, als er zum ersten Mal die Farben der Augen seiner Kinder zu sehen bekam.