Das iPhone 6 ist bald da, das 5S muss irgendwie verschwinden

© REUTERS/Toru Hanai

Digital Life
09/08/2014

Vor iPhone-6-Präsentation steigt Versicherungsbetrug

Versicherungen sind vor Produktpräsentationen häufiger als sonst mit Schadensmeldungen von Geräten konfrontiert. Betrügereien sorgen für erhöhte Prämien für alle Kunden.

Wie das Ö1 Morgenjournal berichtet, bereiten sich Versicherungen auf die Präsentation des iPhone 6 auf spezielle Weise vor. Sie rechnen mit einem Trend, der sich bereits bei bisherigen Produktpräsentationen, egal ob Smartphone oder Fernseher gezeigt hat: Wird ein neues Gerät vorgestellt, häufen sich die Schadensmeldungen. Plötzlich veraltete iPhones fallen dann angeblich vom Tisch oder werden sogar von Haustieren angeknabbert.

"Die Betrugsrate ist dabei hoch", sagt Wolfgang Reisinger von der Wiener Städtischen Versicherung. Das betrügerische Vorgehen einiger weniger Versicherungsnehmer geht zu Lasten der Allgemeinheit. Prämien könnten angeblich um bis zu fünf Prozent geringer ausfallen, wenn Versicherungen nicht Ausfälle durch Betruge nicht miteinberechnen müssten.