Digital Life
23.02.2017

WeAreDevelopers: Doom-Schöpfer und PHP-Erfinder kommen

Die Wiener Entwicklerkonferenz bekommt weitere prominente Speaker. Neben den Erfindern der Web-Technologien PHP und CSS kommt auch Doom-Schöpfer John Romero.

Das Line-up der Wiener Entwicklerkonferenz WeAreDevelopers (11. und 12. Mai) wächst weiter: Mit John Romero, Mitgründer von Doom-Entwickler id-Software und Erfinder des „Deathmatch“, wurde eine Gaming-Legende als Keynote-Speaker verpflichtet.

Romero ist wohl einer der bekanntesten und zugleich umstrittensten Entwickler der Videospiel-Branche. Er verließ id Software bereits 1996, blieb der Branche über verschiedene Studios, unter anderem Ion Storm (Daikatana), stets erhalten.

Neben Romero ergänzen auch Håkon Wium Lie, CTO von Browser-Hersteller Opera und Erfinder von CSS, sowie Rasmus Lerdorf, Erfinder der im Web gängigen Skriptsprache PHP, das Speaker-Line-up. Beide haben das moderne Web mit ihren Technologien nachhaltig geprägt. Zudem wurde bekanntgegeben, dass Bundeskanzler Christian Kern die Eröffnungsrede auf der Konferenz halten wird.

Ebenfalls neu im Programm: Jonathan LeBlanc, Head of Development beim Bezahldienst Paypal, der während seiner Tätigkeit beim US-Sender CBS zudem mit einem Emmy für einen Webvideo-Player ausgezeichnet wurde. Bereits bekannt war, dass "The Pirate Bay"-Mitgründer Peter Sunde und Trello-Erfinder Joel Spolsky Keynotes halten werden.

Vorverkauf läuft bereits

Der Vorverkauf für die Entwicklerkonferenz läuft bereits, Tickets sind in der Early-Bird-Phase noch ab 89 Euro erhältlich. In der Wiener Marxhalle werden bis zu 3000 Teilnehmer erwartet. Neben Keynotes und Workshops wird es auch einen Ausstellerbereich geben, auf dem sich mehr als 300 Unternehmen präsentieren werden. Die Konferenz findet bereits zum dritten Mal statt, dieses Jahr allerdings erstmals zweitägig und mit deutlich größerem Programm. Die Veranstalter haben sich das Ziel gesteckt, WeAreDevelopers zur führenden Entwicklerkonferenz in Mittel- und Osteuropa aufzubauen.