Digital Life
23.11.2015

WhatsApp-Warnhinweis lockt Nutzer in die Abofalle

Eine WhatsApp-Abofalle hat sich in ein Online-Werbenetzwerk eingeschlichen und wird Nutzern beim Besuch vertrauenswürdiger Websites eingeblendet.

Dass beim Besuch von Websites von großen Tageszeitungen Werbebanner, die den kompletten Bildschirm einnehmen eingeblendet werden, ist nichts Ungewöhnliches. Wenn eine solche Werbeanzeige, die das WhatsApp-Logo zeigt, darauf hinweist, dass ein angebliches "WhatsApp-Abo heute abläuft", dann ist etwas faul. Wie "heise Security" berichtet, häufen sich gerade derartige Vorfälle, beim Besuch von Webseiten großer Tageszeitungen in Deutschland.

Auf dem Warnhinweis, dass das WhatsApp-Abo abläuft, ist auch ein Link angegeben. Klickt man drauf, wird man zu whatsapp.cm weitergeleitet. Dort sind ebenfalls das Logo des Messenger-Dienstes zu sehen und ein Hinweis, dass die neueste WhatsApp-Version heruntergeladen werden muss, wenn man den Dienst weiter nutzen will. Zudem startet ein 30-Sekunden-Countdown.

Wer nun auf den Herunterladen-Button klickt, wird zum Angebot eines Abo-Dienstleisters weitergeleitet. Wer dann immer noch nicht verstanden hat, dass er sich in keiner vertrauenswürdigen Umgebung befindet und dort seine Mobiltelefonnummer eingibt, schließt ein Abonnement ab, das die Handyrechnung monatlich mit mehr als 20 Euro belastet.