Digital Life
05/10/2017

Wie Datenanalyse die Verwaltung verändert

Ende Mai findet an der Donau Universität Krems die eGovernment Konferenz 2017 statt. Thema sind unter anderem künstliche Intelligenz und Datenanalyse.

„eGovernment als Motor für die digitale Wirtschaft?“ – Unter diesem Motto geht am 30. und 31. Mai an der Donau Universität Krems die eGovernement Konferenz 2017 über die Bühne. Themen sind Veränderungen in der Verwaltung durch Datenanalyse und künstliche Intelligenz, der Technologieeinsatz in Gemeinden und Städten und digitale Kernprozesse zwischen Wirtschaft und Staat.

Zu den Keynote-Speakern zählen unter anderem Vizepräsidentin der Internetoffensive Österreich und A1-Chefin Margarete Schramböck sowie Staatssekretärin Muna Duzdar. Am Programm stehen außerdem noch Podiumsdiskussionen und Networking-Möglichkeiten.

Detaillierte Informationen zu Programm und Vortragenden der Konferenz finden sich auf der Webseite der Veranstaltung.