Digital Life
27.06.2011

Wikipedia bringt "Love"-Button

Nutzer der Online-Enzyklopädie können Autoren loben

Die englischsprachige Ausgabe der Online-Enzyklopädie Wikipedia wird ab Mittwoch einen "Love"-Button in ihr Angebot integrieren. Damit soll Besuchern der Seite die Möglichkeit gegeben werden, Autoren Lob und Anerkennung zukommen zu lassen, teilte die WikiMedia-Foundation am Freitag in einem Blog-Eintrag mit.

Die Funktion wird bereits auf einer Test-Seite der Wikipedia eingesetzt. Der WikiLove-Button ähnelt in seinen Grundzügen dem "Like"-Button des Online-Netzwerkes Facebook. Er bietet seinen Nutzern aber weit mehr Möglichkeiten. So können Autoren etwa virtuelle Biere oder Kekse spendiert oder Textnachrichten übermittelt werden.

Eine Umfrage unter Wikipedia-Autoren habe ergeben, dass Komplimente und Anerkennung zur Mitarbeit an der Online-Enzyklopädie anregen würden, so die WikiMedia-Foundation. Der WikiLove-Button mache es einfach, Lob zu spenden und so die Autoren zu motivieren.

Mehr zum Thema