Digital Life
24.05.2015

Wikipedia-Eintrag zum Song Contest wurde manipuliert

Am Samstag Abend hatten Unbekannte den Wikipedia-Eintrag zum Songcontest verändert. Kurzfristig stand dort Vladimir Putin als Gewinner im Jahr 2015 drin.

Vladimir Putin hat den 60. Song Contest gewonnen. So stand es kurze Zeit auf Wikipedia. Offenbar hatten sich Unbekannte noch während die Voting-Phase im Gang war auf der Plattform ausgetobt. Tatsächlich lag Russland eine zeitlang so weit vorn, dass ein Sieg des Song Contests möglich gewesen wäre.

Gewonnen hat am Ende jedoch der schwedische Sänger Måns Zelmerlöw mit seinem Popsong „Heroes“. Er galt von Anfang an als Favorit. Bei der Fernsehshow in Wien siegte der Popsong „Heroes“ deutlich vor Russland und Italien, er folgt damit auf die Ballade „Rise Like A Phoenix“ der österreichischen Bart-Dragqueen Conchita Wurst.

Am Sonntag wurde der Wikipedia-Eintrag von Moderatoren auch angepasst, es scheint jetzt der „richtige“ Sieger auf.