Digital Life
07.01.2015

WM-Region bekommt schnelleres Internet

Mitte Jänner finden in Murau am Kreischberg und im Lachtal die kombinierte FIS Freestyle Ski & Snowboard WM statt. Aus diesem Anlass wurde die Internetanbindung verbessert.

Im steirischen Bezirk Murau dürfen sich die Einwohner über verbesserte Internetanbindung freuen. Anlässlich der in Kürze beginnenden Weltmeisterschaft hat A1 seine Infrastruktur in der Region ausgeweitet. Mit zusätzlichen Schaltstellen in dichter besiedelten Gebieten und besserer LTE-Abdeckung soll gewährleistet werden, dass internationale Gäste und die Medien auf eine leistungsfähige Kommunikationsinfrastruktur verlassen können.

„Während der Weltmeisterschaft wird die Region Kreischberg international im Rampenlicht stehen. Die Investitionen in die Breitbandinfrastruktur wirken aber weit über die WM hinaus und stellen sicher, dass die Unternehmen und Haushalte in der Region eine leistungsfähige Auffahrt auf den Datenhighway erhalten“, so Wirtschaftslandesrat Christian Buchmann.