Digital Life
15.12.2014

Yesss ab 2015 in 2000 REWE-Filialen erhältlich

Die A1-Diskonttochter Yesss erweitert ihr Vertriebsnetz. Ab 2. Jänner kann man Startersets und Ladebons auch bei Billa, Merkur und Bipa kaufen.

Bisher wurde Yesss hauptsächlich über den Lebensmittelhändler Hofer verkauft. In Zukunft sollen Startersets und Ladebons des Diskont-Mobilfunkers bei den Filialen der REWE-Kette, also Billa, Bipa und Merkur, erhältlich sein. Dazu werden Produkte der A1-Tochter in einigen ADEG-Filialen und allen Libro-Filialen verkauft. Das Verkaufsnetz von Yesss soll dadurch dichter denn je sein. Dies teilte Yesss am Montag in einer Presseaussendung mit.

Hofer wird unterdessen mit einer eigenen Mobilfunkmarke an den Start gehen. Ab 1. Jänner 2015 soll der Mobilfunker HOT starten. Dahinter steckt der virtuelle Operator Ventocom, der vom ehemaligen Orange-Geschäftsführer Michael Krammer gemeinsam mit weiteren Teilhabern gegründet wurde. HOT-Kunden sollen real im T-Mobile-Netz telefonieren. Yesss, das früher Orange gehörte, wurde 2013 im Zuge des Drei-Orange-Deals an A1 verkauft.