© Screenshot

Automatisch
04/07/2012

YouTube konvertiert HD-Videos in 3D

Das Videoportal will zukünftig alle Videos, die in einer Auflösung von 1080p (Full HD) hochgeladen werden, automatisch zusätzlich als 3D-Version verfügbar machen. 2D-Videos in 1080p werden als 3D-Videos in 720p oder 360p angeboten.

Schon bisher konnten Nutzer ihre hochgeladenen 2D-Videos bereits mit einem Klick in 3D konvertieren lassen. Diese Beta-Lösung wird nun automatisiert, wie das Unternehmen auf seinem Blog ankündigt.

Stereoskopisches Bild-Paar
Hinter der automatischen 3D-Konvertierung steckt eine technische Weiterentwicklung des ursprünglichen Beta-Konzepts. Jedes hochgeladene Full-HD-Video wird einer Video-Analyse unterzogen. Dabei wird ein Tiefenbild anhand von Farbe, räumlicher Darstellung und Bewegung im Video generiert. Das ursprüngliche Video-Bild und das Tiefenbild ergeben ein stereoskopisches Bild-Paar für die 3D-Darstellung.

Die für die Konvertierung notwendige Rechenleistung wird von Googles Cloud-Infrastruktur übernommen. Das ursprüngliche Video wird zur Analyse in mehrere Teile geteilt. YouTube-Nutzer erkennen eine verfügbare 3D-Ansicht an einem eigenen Knopf im Video-Player neben den Auflösungs-Optionen. Die 3D-Option beim nachfolgenden Video funktioniert nur auf YouTube.