online-werbung
12/02/2010

YouTube lässt User Werbung überspringen

Der Online-Videodienst bietet Usern an, Werbeclips am Beginn von Videos zu überspringen.

YouTube hat heute ein neues Werbeformat gestartet, in dem User Werbeeinschaltungen mit einem Klick überspringen können. Das System nennt sich TrueView und blendet beim Start der Werbeeinschaltung einen fünfsekündigen Countdown ein, nach dessen Ablauf die Einschaltung übersprungen werden kann. Der Gedanke dahinter ist, dass der Nutzer erst feststellt, ob ihn der Inhalt interessiert um dann zu entscheiden ob er überspringt, oder nicht.

TechCrunch berichtet, dass Werbetreibende dieser Idee durchaus nicht abgeneigt seien, da nur Gebühren gezahlt werden müssen, wenn die Werbung tatsächlich angesehen wird. Somit werden die Spots nur an Kunden ausgestrahlt, für die die Inhalte potentiell relevant sind.

(futurezone)

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.