Digital Life
12/25/2018

Youtuber sammeln mit Weihnachtssong nur 500 Euro

Mit einer neu aufgelegten Version von "We are the World" wollen die Influencer Spenden sammeln. Der Erfolg ist mäßig.

Mit dem Song "We are the World" haben die Superstars der 80er-Jahre 1985 einen riesigen Erfolg gefeiert. Der Song verkaufte sich über 20 Millionen Mal und generierte entsprechende Spendeneinnahmen. Zu Weihnachten 2018 will eine Gruppe von Youtubern diesen Erfolg wiederholen und mit einer Coverversion des Songs Spenden für Kinder sammeln, wie heute berichtet. Bislang ist die Aktion aber nicht sonderlich erfolgreich. Nur 530 Euro sind nach einer Spendenwoche bis Dienstagvormittag zusammengekommen.

Ein Großteil der Summe, nämlich 500 Euro, kamen dabei von einem einzigen Spender. Die Aktion wurde vom YouTube-Kanal "Channel Aid", der wohltätige Aktionen auf der Videoplattform unterstützt, ins Leben gerufen. Unter den Youtubern, die den Wohltätigkeitssong präsentieren, sind Nicole Cross und Kayef. Der finanzielle Erfolg hält sich bislang in Grenzen, Aufmerksamkeit bekommt die Aktion aber durchaus: Das Video wurde schon über 350.000 Mal geklickt.