Digital Life
10.12.2016

Zwei Jahre Haft für IS-Video auf Facebook

Angriffe gegen US-Soldaten waren auf Video zu sehen, britisches Gericht verurteilt 32-Jährigen.

Ein Gericht in London hat jetzt einen 31-Jährigen wegen Veröffentlichung eines Gewaltvideos zur Verherrlichung der Terrormiliz Islamischer Staat zu einer zweijährigen Haftstrafe verurteilt. Das Urteil wurde am Freitag verkündet.

Der Mann hatte das Video, auf dem Angriffe gegen US-Soldaten gezeigt werden, auf seiner Facebook-Seite veröffentlicht. Er habe dieses Video für "informativ" gehalten, gab er noch während seiner Vernehmung bei der Polizei an.