Zu den Amazon Game Studios gehört Kim Swift, die Designerin des beliebten Spiels Portal

© Valve

Amazon Game Studios
06/07/2015

Amazon arbeitet an seinem ersten PC-Spiel

Amazon heuert Mitarbeiter für ein „anspruchsvolles PC-Spiel-Projekt“ an. Zu dem Team gehören bereits Entwickler von Portal, World of Warcraft und BioShock.

Amazon sucht zurzeit nach Mitarbeitern für sein erstes PC-Spiel. Laut der Anzeige ist es ein anspruchsvolles PC-Spiel-Projekt, das die neuesten Technologien nutzt. Zu den Amazon Game Studios sollen bereits Entwickler gehören, die maßgeblich an den Spielen Portal, World of Warcraft und BioShock beteiligt waren. Ebenfalls an Bord sind Mitarbeiter, die zuvor an Half Life 2, Left for Dead, Dota 2, Halo, Infamous, Shadows of Mordor und The Last of Us gearbeitet haben.

Im Vorjahr hat Amazon das Spielestudio Double Helix, das für Killer Instinct verantwortlich ist, gekauft. Mit Kim Swift wurde die Designerin von Portal angeheuert, Clint Hocking hat zuvor an den Ubisoft-Games Far Cry und Splinter Cell gearbeitet. Amazon hat zudem die Grafik-Engine CryEngine lizensiert, Gerüchten zufolge für einen Preis zwischen 50 bis 70 Millionen US-Dollar.

Worum es bei dem Game geht oder wann es erscheinen soll, ist noch nicht bekannt. In der Job-Anzeige schreibt Amazon: „Wir glauben das Games gerade erst an der Oberfläche ihrer Kraft kratzen Spieler zu vereinen.“ Dies lässt die Vermutung aufkommen, dass das Game ein MMO sein könnte oder zumindest einen sehr umfangreichen Multiplayer-Part haben wird.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.