Games
28.09.2015

Black Ops 3: Kein Singleplayer auf PS3 und Xbox360

Wer die neueste Version des Shooters Call of Duty auf einer alten Konsole spielt, muss auf den Kampagnen-Modus verzichten, aber den vollen Preis zahlen.

Eine der großen Neuerungen des diesjährigen Call of Duty ist der Kampagnen-Modus. In Call of Duty: Black Ops 3 kann der Storymodus alleine oder kooperativ gespielt werden – bis zu vier Spieler können online zusammenarbeiten. Allerdings nur auf PS4, Xbox One und PC.

Wer Black Ops 3 auf den älteren Konsolen PS3 und Xbox360 kauft, bekommt nur den Zombie- und Multiplayer-Modus. Der Kampagnen-Modus entfällt komplett. Laut dem Entwicklerstudio Treyarch wäre es nicht möglich gewesen, den aufwendigen Kampagnen-Modus für die alten Konsolen gut genug umzusetzen.

Am Preis ändert das nichts. Die PS3- und Xbox360-Versionen von Black Ops 3 werden zum Start am 6. November einen UVP von 69,99 Euro haben, genau wie die PS4- und Xbox One-Variante. Allerdings soll als Entschädigung ein Downloadcode für das fünf Jahre alte Call of Duty: Black Ops enthalten sein.