Games 30.11.2015

Lenovo und Razer werden gemeinsam Gaming-PCs anbieten

© Bild: Lenovo/Razer

Die beiden Unternehmen haben eine strategische Kooperation bekanntgegeben und werden künftig gemeinsam Spiele-PCs entwickeln und vertreiben.

Während der Winter-Ausgabe des Dreamhack-Fesitvals 2015 in Schweden haben der Gaming-Zubehör-Spezialist Razer und der weltgrößte PC-Hersteller Lenovo eine langfristige strategische Partnerschaft bekanntgegeben. Die beiden Unternehmen werden gemeinsam Spiele-PCs entwickeln und anbieten. Razer bringt die Erfahrung sowie die Gaming-Community mit und Lenovo konzentriert sich auf die Konzeption und Fertigung der Gaming-Systeme.

Zu Beginn sollen Notebooks der Y-Serie als spezielle "Lenovo Razer Edition" verkauft werden. Danach soll die Kooperation der beiden Unternehmen Schritt für Schritt ausgeweitet und neue Razer-Lenovo-Produkte entwickelt und angeboten werden.

Kombination aus Lenovo und Razer
© Bild: Lenovo/Razer

Die Farbgebung des Designs dürfte sich dabei wohl am typischen Razer-Grün orientieren. Einige Komponenten wie etwa die Hauptplatine oder die Netzteile wolle man eigens für die Gaming-Editionen entwickeln, schreibt Golem. Auch das Thema Virtual-Reality habe man ins Auge gefasst.

Die ersten Gaming-Rechner der Lenovo-Razer-Editionen werden auf der CES 2016 Anfang Jänner in Las Vegas präsentiert werden. Künftig werden wohl auch Bundles inklusive Tastaturen, Mäuse und andere Peripherie-Geräte angeboten werden.

( futurezone ) Erstellt am 30.11.2015