TT Games veröffentlicht Lego World

© Warner Bros

Early Access
06/02/2015

Minecraft-Alternative Lego Worlds veröffentlicht

TT Games hat überraschend das Klötzchen-Bau-Spiel Lego Worlds veröffentlicht, das stark dem Minecraft-Prinzip folgt. Die Frühversion des Spieles ist über Steam erhältlich.

Lego-Fans können ihre Klötzchen-Baulust künftig auch digital ausleben. Wie das Entwicklerstudio TT Games am Dienstag bekanntgab, ist das neu entwickelte Spiel Lego Worlds ab sofort Early Access auf Steam verfügbar. Das stark an Minecraft erinnernde Spiel, das seinerseits wiederum Anleihen aus der Lego-Welt nahm, kostet 15 Euro und ist derzeit nur für Windows erhältlich. Die User-Kommentare zum unfertigen Spiel sind bislang durchwegs positiv.

Digitale Lego-Welt

Ähnlich wie bei Minecraft können sich Spieler eine eigene Welt erschaffen mit Landschaften, Gebäuden, Charakteren, Kreaturen und Gegenständen, die selbst gestaltet, aber auch gefunden und freigeschaltet werden können. Neben Hubschraubern und Drachen werden in der Pressemitteilung von TT Games auch Motorräder und Elefanten erwähnt. Im Trailer sind zudem verschiedenste Klimazonen und weitere Tiere, aber auch Lego-Skelette zu sehen, die den Spieler verfolgen.

Inwiefern die Macher bzw. Lego das bei dem mittlerweile eingestellten Bauspiel Lego Universe aufgetretene "Problem" von Gebäuden in anrüchigen Formen wie Geschlechtsteilen dieses Mal verhindern möchte, ist noch unklar. In Zukunft sollen jedenfalls Mehrspieler- und Sharing-Funktionen integriert werden, mit den sich Kreationen mit anderen teilen lassen.