Games
01.04.2015

Nintendo lässt Super Mario 64-Klon für Browser entfernen

Der Jump'n'Run-Klassiker für Webbrowser wurde von einem Fan neu gestaltet. Für Nintendo ist es eine Urheberrechtsverletzung, das Spiel musste offline genommen werden.

„Super Mario 64“-Fans konnten eine Woche lang im Browser den Jump’n’Run-Klassiker spielen. Ein Fan hatte das erste Level des Spiels mit moderner Grafik nachgebaut und via Webbrowser der Internet-Gemeinde zugänglich gemacht, wie "ArsTechnica" berichtet.

Nintendo fand das offenbar nicht so lustig und forderte den Seitenbetreiber Cloudflare auf, den Zugang zum „Super Mario 64“-Klon umgehend zu unterbinden. Die Begründung, die in dem Abmahnschreiben angeführt war, beinhaltete eine „unautorisierte Nutzung von Features von Super Mario 64“.

Der Web-Host hat das Spiel daraufhin umgehend offline genommen. Der Entwickler hatte laut eigenen Angaben keine Absicht, sein Werk jemals kommerziell zu verwerten.