Wie der Prototyp der VR-Lösung von Valve aussieht, ist noch unbekannt, er dürfte allerdings neue Ansätze verfolgen

© Reuters/GUS RUELAS

Virtual Reality
03/14/2015

Oculus Rift: Starttermin bleibt offen

Ob das Virtual-Reality-Headset Oculus Rift noch heuer in den Handel kommt, bleibt offen. Oculus-Gründer Palmer Luckey will das nicht bestätigen.

Der für 2015 geplante Marktstart der Oculus Rift ist alles andere als gewiss. Beim South by Southwest-Festival, das derzeit im texanischen Austin stattfindet, wollte Oculus-Gründer Palmer Luckey darauf nicht näher eingehen.

Er wolle zu einem Veröffentlichungsdatum nichts sagen, ließ Luckey das Publikum bei einer Frage-Antwort-Session bei dem Festival wissen, berichtet Recode. Es laufe alles bestens. Man wolle das bestmögliche Produkt liefern und keine Kompromisse machen.

Konkurrenz in den Startlöchern

Oculus-Konkurrenten befinden sich unterdessen in den Startlöchern. Eine von Valve Anfang März gemeinsam mit HTC vorgestellte VR-Brille soll noch heuer erhältlich sein. Sonys Project Morpheus für die PS4 will Anfang 2016 an den Start gehen.