Games 02.12.2015

YouTuber erschuf funktionierendes Handy in Minecraft

© Bild: Screenshot, kotaku

Nach einem funktionierenden Taschenrechner gibt es nun auch ein funktionsfähiges Smartphone in dem Open-World-Spiel Minecraft.

Der amerikanische YouTuber und Streamer „CaptainSparklez“, bürgerlicher Name Jordan Maron, hat in Zusammenarbeit mit dem US-Mobilfunker Verizon etwas Einzigartiges geschafft. Nachdem zuvor schon ein 16 jähriger Spieler einen Taschenrechner in Minecraft gebaut hatte, brachte es Jordan und Verizon auf das nächste Level. Sie erschufen ein funktionsfähiges Smartphone, mit welchem man unter anderem Videotelefonieren oder im Internet surfen kann, berichtet kotaku.

Youtube IdlZRhKmWJY

Das ganze Projekt wurde von Verizon gesponsert. Da das Spiel nur mit Blöcken arbeitet, ist eine hohe Auflösung nicht möglich. Daher sieht man auch das Bild Handybauers sehr verpixelt dargestellt.

Korrektur
Maron hat das virtuelle Smarphone nicht, wie ursprünglich vermeldet, alleine geschaffen. Dies geschah offenbar in Zusammenarbeit mit Verizon.

( futurezone ) Erstellt am 02.12.2015