© futurezone

IT-Ferialjob-Aktion-2014
03/10/2014

KURIER vergibt 3 Stellen

Im Zuge der futurezone-Ferialjobaktion sucht der KURIER drei schreibinteressierte Studenten.

Rund 300 Personen - davon 200 Journalistinnen und Journalisten sind in der KURIER-Redaktion täglich damit beschäftigt, für topaktuelle Nachrichten zu produzieren. Neben der futurezone vergibt auch der KURIER drei Stellen. Wer sich also nicht nur für reine Technikberichterstattung interessiert, sondern auch wissen will, wie der Arbeitsalltag bei einer Tageszeitung aussieht, bekommt hier die Gelegenheit.

Die Stellen - Wir suchen
Für die Sommermonate werden zwei schreibinteressierte Jungjournalisten gesucht, die Erfahrung beim KURIER sammeln, plattformübergreifend arbeiten und eigene Ideen einbringen möchten.

Anzahl Stellen: 3

Verfügbare Monate: Juli/August/September (Dauer: jeweils 1 Monate)

Richtet sich an: Studenten

Ort: Wien

-----------------------

Die Bewerbung
Ab sofort können sich Interessierte auf futurezone.at bis Ende April um die ausgeschriebenen Ferialjobs bewerben. Das Schreiben, in dem alle Informationen und Daten gesammelt sind, schicken Interessierte an ferialjobs@futurezone.at. Das Subject bzw. der Betreff ist bitte wie folgt auszufüllen: NAME der Firma, bei der man sich bewirbt - NACHNAME VORNAME. Eine Bewerbung an A1 würde demnach im Betreff wie folgt lauten: A1 - MUSTERMANN MAX.

Die Bewerbung selbst hat ebenfalls einen technisch-kreativen Aspekt. Neben dem klassischen Lebenslauf müssen die Bewerber ihre Motivation auf eine von drei Social-Media-Arten ausdrücken:

- ein Video im YouTube-Stil oder
- ein Foto im Instagram-Stil oder
- einen kurzen Text im Twitter-Stil

Damit soll auf kreative Weise die Qualifizierung für den jeweiligen Ferialjob hervorgehoben werden. Die Bewerbungen werden von futurezone an die Firmen weitergeleitet, die sich dann bei den Bewerbern melden.

Weitere Tipps für die perfekte Bewerbung findet ihr hier.