myfuzo | Blog
04.08.2015

Xbox-Spieler lieben ihr FUT

Wir geben es zu: Wir sind Österreicher mit dem Sinn für Humor von Volksschülern

GDC Tag 2 ist gleichzeitig Gamescom Tag 0: Das Ende der Game Developers Conference wurde durch Microsofts Pressekonferenz besiegelt, die am Dienstag um 16 Uhr stattgefunden hat. Das heimliche Highlight der Pressekonferenz war nicht etwa Halo Wars 2 oder Windows 10 für die Xbox One, sondern ein Sager, der nur bei spätpubertären Österreichern ein Schmunzeln ins Gesicht zauberte.

“And we all know, that Xbox players love their FUT” sagte ein Vertreter von EA Sports auf der Bühne. Und was wird in den deutschsprachigen Kindsköpfen der fuzo-Redakteure daraus: “Wir wissen alle, dass Xbox-Spieler ihr FUT lieben”. Natürlich ist mit FUT das FIFA Ultimate Team gemeint und nicht das, was der Duden vorschlägt. Wir sind vielleicht nicht stolz darauf uns wegen dem Sager gegenseitig angeschaut und angegrinst zu haben, aber schämen tun wir uns auch nicht. Wir sind Österreicher, Nerds und kindisch.

Der Rest

Was heute sonst noch so passiert ist: Die Psychokatze war immer noch beim Frühstück und bei der GDC wurde Tameem Antoniades von Ninja Theory interviewt, der für manche der Mann ist, der Dante aus Devil May Cry getötet hat.

Während der Pressekonferenz hat Koji Igarashi, der als Vater der Castelvania-Saga gilt, versucht mit einer Peitsche zu schnalzen. Das hat zwar nicht funktioniert (vermutlich weil es eine zu kurze Snake Whip für einen Anfänger wie ihn war), aber immerhin hat er sich nicht weh getan und kann weiter an Bloodstained arbeiten.

Disclaimer: Die Pressereise zur GDC Europe und Gamescom wird vom Österreichischen Verband für Unterhaltungssoftware (ÖVUS) und futurezone bezahlt.