Anonymous
05/21/2012

Attacken auf Nato-Websites

Aktivisten aus dem Anonymous-Umfeld protestierten gegen Nato-Gipfel in Chicago

Netzaktivisten aus dem Umfeld des Anonymous-Kollektivs vermeldeten am Sonntag über den Kurznachrichtendienst Twitter Attacken auf offizielle Infoseiten der Nato im Web. Auch Seiten der Stadt und der Polizei von Chicago wurden laut Cyber War News Ziel von Angriffen und waren zeitweise nicht erreichbar.

Die Aktivisten protestierten mit den Aktionen gegen den Nato-Gipfel, der bis Montag in Chicago stattfindet. Ein Nato-Mitarbeiter bestätigte, dass es am Sonntagmorgen einen Versuch gegeben habe, den Zugang zum Web-Angebot der Allianz zu blockieren. „Das sorgte zeitweise für Zugangsprobleme und eine langsamere Anzeige.“