Netzpolitik
21.05.2015

Bankenaufsicht fordert Einmalpasswort für Online-Handel

Online-Shops sollen Kunden Einmal-Passwörter per SMS auf das Handy schicken, ähnlich wie beim Online-Banking. Das fordert die europäische Bankenaufsicht.

Die europäische Bankenaufsichtsbehörde EBA dringt auf mehr Sicherheit im Online-Handel. Ab August sollten die Institute für ihre Kunden Einmal-Passwörter einführen, um Transaktionen im Internet sicherer zu machen, forderte die EBA am Donnerstag. Sie verwies dabei auf eine für die 28 EU-Länder nicht bindende Empfehlung vom Dezember.

Passwörter, die nicht wieder verwendet werden können, werden beispielsweise per SMS auf das Handy eines Kunden gesendet, wenn dieser im Internet shoppen geht. Möglich ist auch die Bestätigung eines Kaufs per Fingerabdruck. Die EBA plant bindende Regelungen für mehr Sicherheit beim digitalen Bezahlen. Allerdings dürften diese nicht vor 2019 in Kraft treten. In der Vergangenheit haben sich Betrugsfälle im Online-Handel gehäuft.