Netzpolitik
28.11.2017

Buchmacher geben Zuckerberg Chance auf Präsidentschaft

Facebook-Boss Zuckerberg sagt, er habe keine Ambitionen auf eine politische Karriere. Die Buchmacher glauben ihm scheinbar nicht.

Die irische Wettplattform "Paddy Power" gewährt bei Wetten auf einen Sieg Zuckerbergs bei den demokratischen Vorwahlen Quoten von 12:1, pro eingesetztem Euro können Zuckerberg-Anhänger also 12 Euro gewinnen, wie thenextweb berichtet. Bei Wetten auf einen Sieg bei der endgültigen Wahl stehen die Quoten immerhin noch bei 20:1. Die Chancen des Demokraten Bernie Sanders schätzt Paddy Power gleich hoch ein. Der Republikaner Ted Cruz bekommt eine vergleichsweise schwache 30:1-Quote.

"Zuckerbergs Quoten sind vor allem deshalb gut, weil er eine Menge Aufmerksamkeit bekommen hat. Er hätte eigentlich nur eine Quote von 50:1 gehabt, aber eine Reihe von Wetten haben seine Quote gesenkt. Vergangenen Monat lag die Quote sogar kurz bei 16:1", sagt Lee Price von Paddy Power gegenüber thenextweb. Der Ex-Wrestler Dwayne "The Rock" Johnson liegt mit 16:1 ebenfalls gut im Rennen, George Clooney kommt auf 20:1. Dem Amtsinhaber Donald Trump geben die Buchmacher mit 5:2 die besten Aussichten auf einen Sieg bei den nächsten Wahlen.