Türkei
07/20/2011

Hacker-Angriff auf Anonymous-Website

Türkischer Angreifer platzieren auf Anonplus einen Hundekopf

Die Website von Anonymous wurde am Mittwoch abend von einer türkischen Hackergruppe namens Akincilar angegriffen. Statt dem Anzug ohne Kopf, dem Anonymous-Logo, schien ein Hundekopf auf, daneben befand sich eine Nachricht auf Türkisch.

Darin war zu lesen: "Das Logo passt besser zu euch. Wie könnt ihr es wagen, Euch gegen die Welt aufzulehnen? Glaubt ihr wirklich, dass ihr das Osmanische Reich seid? Wir haben euch schon einmal gezeigt, dass ihr es nicht mit der Welt aufnehmen könnt und wir lehren euch, dass ihr nicht sozial sein könnt! Nun geht alle zurück in eure Hundehütte."

Racheaktion
Die Aktion ist möglicherweise ein Racheakt. Anonymous war erst vor kurzem gegen Websites eines türkischen Holocaust-Leugners vorgegangen. Der Hundekopf und die türkische Nachricht sind mittlerweile wieder von der Seite verschwunden. Es gibt derzeit eine direkte Umleitung auf ein AnonSource Technologies-Forum.

wurde erst vor wenigen Tagen eingerichtet. Das lose Kollektiv der Hackergruppe plant damit ein eigenes, vollständig anonymes soziales Netzwerk.

Mehr zum Thema