Bericht
09/05/2014

Hacker installierte Schadsoftware auf "Obamacare"-Seite

Bislang wurden keine Hinweise auf Daten-Diebstahl gefunden, die Sicherheitsmaßnahmen soll verstärkt werden.

Ein Hacker hat sich nach einem Zeitungsbericht Zugang zur offiziellen Internetseite der staatlichen US-Krankenversicherung "Obamacare" verschafft und dort Schadsoftware hochgeladen. Wie das "Wall Street Journal" am Donnerstag mit Bezug auf Beamte des Gesundheitsministeriums berichtet, soll die Attacke auf die Website "HealthCare.gov" im Juli erfolgt sein.

Es seien aber keine Hinweise auf einen Daten-Diebstahl gefunden worden. Mittlerweile habe das Ministerium Maßnahmen ergriffen, um die Sicherheit zu verstärken. Bereits als die Intenetseite im Vorjahr freigeschaltet worden war, hatte es etliche Pannen gegeben.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.