Protest
12/28/2011

Inhaftierte syrische Bloggerin in Hungerstreik

Tal al-Malluhi fordert ihre Freilassung

In Syrien ist eine seit zwei Jahren inhaftierte Bloggerin am Dienstag in den Hungerstreik getreten. Tal al-Malluhi wolle damit ihre Freilassung fordern, teilte das syrische Zentrum für Presse und Meinungsfreiheit mit. Ihr Gesundheitszustand und ihre Stimmung hätten sich verschlechtert. Tal al-Malluhi war am 27. Dezember 2009 festgenommen und Ende 2010 wegen der angeblichen Lieferung von Informationen an einen ausländischen Staat zu fünf Jahren Haft verurteilt worden.

Der Blog der Frau enthielt laut der Menschenrechtsorganisation Human Rights Watch Gedichte und Kommentare über die Gesellschaft. Er habe sich im Wesentlichen mit dem Schicksal der Palästinenser beschäftigt und sei auf die politische Situation in Syrien nicht eingegangen.

Mehr zum Thema

  • Fünf Jahre Haft für syrische Bloggerin