© Screenshot

Aktivismus
05/29/2012

"Internet Defense League" will das Web schützen

Der neu gegründeten Vereinigungen gehören unter anderem WordPress und Reddit an. Ziel soll der Kampf gegen Gesetze wie SOPA und PIPA sein.

Mitglieder der Internet Defense League erhalten einen HTML-Code, der in den eigenen Webauftritt eingebunden werden kann. Damit sollen Besucher schnell über Vorgänge informieren werden können, die die Freiheit des Internets bedrohen. Durch den Zusammenschluss möglichst vieler Webseiten wollen die Initatoren so ein mächtiges Tool für schnelle Informationsverbreitung schaffen.

Auf dem Webauftritt kann sich derzeit jeder Betreiber einer Webseite anmelden. Populäre Unterstützer sind neben der Blogging-Plattform WordPress auch die Social-News-Seite Reddit, der Bildhoster Imgur und das Cheezburger Network.

Offiziell soll die Vereinigung in zwei Wochen gestartet werden, wenn der US-Kongress zu Beratungen zusammentritt. Logo ist das an Batman angelehnte „Cat Signal".

Mehr zum Thema

  • Plakat als Denkzettel für den SOPA-Verfasser
  • Berners-Lee: "Überwachungspläne gefährlich"
  • CISPA: Keine Unterstützung von Microsoft mehr
  • US-Repräsentantenhaus winkt CISPA durch
  • CISPA: Widerstand gegen das neue SOPA