Kinderpornographie
11/30/2010

Kinderpornographie: General verliert Orden

Französischer General verliert militärische Auszeichnungen

In Frankreich sind erstmals seit knapp 50 Jahren einem französischen Fünfsterne-General die Orden aberkannt worden. Der verurteilte General im Ruhestand wird nach einer Mitteilung im Amtsblatt aus der Liste der Ordensträger der Ehrenlegion gestrichen. Auch das Verdienstkreuz muss er zurückgeben.

General Raymond Germanos hatte im April eine zehnmonatige Bewährungsstrafe erhalten und auf eine Berufung verzichtet. Dem 69-Jährigen konnte im Frühjahr nachgewiesen werden, dass er über 3.000 Bilder mit kinderpornographischem Inhalt auf seinem Computer und auf einem USB-Stick abgelegt hatte. Nach den Statuten kann ein Verstoß gegen den strengen Ehrenkodex der Ehrenlegion in letzter Konsequenz mit einer Streichung geahndet werden. Zuletzt hatte es einen ähnlichen Fall 1962 am Ende des Algerienkrieges gegeben.

(apa)

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Um diesen Artikel lesen zu können, würden wir Ihnen gerne die Anmeldung für unser Plus Abo zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diese anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.