Veranstaltung
09/01/2011

Offene Geodaten: Treffen in Graz

"Semantic Web Meetup" am kommenden Dienstag

Wie sehr Geodaten-Services zu einem wichtigen Bestandteil unseres täglichen mobilen Leben geworden sind zeigen die in den letzten Jahren selbstverständlich gewordenen Services: Orte und Routen finden, Fahrpläne für öffentliche Verkehrsmittel verwenden, Wanderwege und Skipisten markieren, sowie die Nutzung von allen Arten von Points-of-Interest. Um diese Services zu ermöglichen bedarf es einer verbundenen, offenen Infrastruktur, was Geodaten und Geomodelle betrifft.

Die Veranstaltungsreihe "Semantic Web Meetup" widmet erstmals eine Abend diesen Geodateninfrastrukturen und dessen Zusammenspiel mit anderen Open-Data-Strukturen. Lokale und internationale Experten erörtern am Dienstag, den 6. September im Joanneum Research (8010 Graz, Leonhardstraße 59) ab 19.00 Uhr das Thema und treffen sich zum informellen Austausch. Die Teilnahme ist kostenlos und Einsteiger in das Thema sind besonders willkommen, so der Organisator Andreas Langegger und die Gastgeber von der FH Joanneum, Joanneum Research. Um Anmeldung wird gebeten.