Meinungsfreiheit
12/20/2011

Syrien lässt Bloggerin auf Kaution frei

Gerichtstermin auf späteren Zeitpunkt verschoben

Syrien hat die in den USA geborene Bloggerin und Aktivistin Rasan Ghassaui freigelassen. Das Syrische Zentrum für Medien- und Meinungsfreiheit, in dem sie arbeitete, teilte am Montag mit, dass Ghassaui am Sonntagabend gegen eine Kautionszahlung frei gekommen sei.

Der Gerichtstermin, sei auf einen späteren, unbestimmten Zeitpunkt verlegt worden. Vergangene Woche war Ghassaui wegen Verbreitung falscher Informationen und Anstiftung zum Unfrieden angeklagt worden, ihr droht ein Strafmaß von bis zu 15 Jahren Haft. Die Bloggerin war seit dem 4. Dezember in Haft. Damals wurde sie auf dem Weg zu einer Konferenz in Jordanien festgenommen.

Mehr zum Thema

  • Syrien: Bloggerin aus den USA festgenommen
eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.