Netzpolitik
10.06.2013

Was tun mit dem Urheberrecht?

Vom 12. bis 14. Juni findet in Wien das EU XXL Forum statt. Bei der dreitägigen Konferenz diskutieren Kreative und Experten über den Stand der europäischen Urheberrechtsdebatte. Als Gäste werden unter anderem der Berliner DJ Dr. Motte und Joost Smiers, Autor des Buches "No Copyright", erwartet.

Was tun mit dem Urheberrecht? Diese Frage wird beim EU XXL Forum 2013, das von 12. bis 14. Juni im Wiener Künstlerhaus stattfindet, ausgiebig erörtert.

Als Gäste haben sich unter anderem der Berliner DJ und Gründer der Loveparade, Dr. Motte , der Anwalt und Urheberrechtsexperte Till Kreutzer , Jérémie Zimmermann von der französischen Bürgerrechtsintitiative La Quadrature du Net, die EU-Parlamentarierin Marietje Schaake, der niederländische Politikwissenschaftler und Autor des Buches "No Copyright", Joost Smiers sowie Johannes Grenzfurthner von der Künstlergruppe monochrom angekündigt. Die futurezone ist Medienpartner des EU XXL Forums und wird von der Konferenz berichten.

Mehr zum Thema

  • "Wir brauchen neue Verwertungsgesellschaften"
  • Anwalt: "Abmahnwellen sind extrem schädlich"
  • "Urheberrecht ist schlecht für die Demokratie"