Zur mobilen Ansicht wechseln »

Flosser 3D-Druck: Gerät reinigt alle Zahnzwischenräume in Sekunden.

3D-Flosser
3D-Flosser - Foto: Blizzident
Die Firma Blizzident will maßgeschneiderte Zahnseidehalter aus dem 3D-Drucker anbieten, die aller Zahnzwischenräume gleichzeitig reinigen.

Blizzident bietet auch eine Zahnbürste, die alle Zähne zeitgleich putzt (die futurezone berichtete). Jetzt will das Unternehmen sich auch um den Raum zwischen den Beißern kümmern, wie geek.com berichtet: Der 3D-Flosser ist ein Konstrukt, in dem Zahnseide so in eine Halterung gespannt wird, dass alle Zahnzwischenräume gleichzeitig bearbeitet werden können. Nutzer stecken sich das Kunststoffgebilde in den Mund, beißen einmal zu und reinigen so alle Zwischenräume in Sekunden, verspricht das Unternehmen.

Vorher muss allerdings vom Zahnarzt ein Abdruck des Gebisses genommen werden, der eine maßangefertigte Erstellung des Flossers erst erlaubt. Der Abdruck wird dann von einem Zahntechniklabor in ein 3D-Modell verwandelt, das am Blizzident geschickt wird. Der Flosser wird dann auf Basis dieser Daten erstellt und an den Kunden verschickt. Das soll pro Stück 199 US-Dollar (170 Euro) kosten. Die Zahnseide wird auf eine Rolle im Griff gewickelt und von dort in die vorgesehenen Löcher gespannt. Eine Füllung Zahnseide soll für 500 Zahnzwischenraumreinigungsvorgänge ausreichen.

 

(futurezone) Erstellt am 13.11.2017, 16:57

Kommentare ()

Einen neuen Kommentar hinzufügen

( Abmelden )

Dein Kommentar

Antworten folgen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?